Das Winkelregister

der absolute Klassiker

Das Winkelregister ist der Klassiker unter den Registertypen. Da hierfür die größten Produktionskapazitäten zur Verfügung stehen, eignet es sich insbesondere für umfangreiche Produkte und große Auflagen. Winkel, Schnitthöhe und – tiefe sind weitestgehend variabel, so dass bei der Gestaltung der Registeranzahl und Tabenfläche ein großer Spielraum besteht. Zudem gewährleistet das Winkelregister mit seinen vergleichsweise großen Tabenflächen gute Beschriftungsmöglichkeiten.

Welche Registermesser gibt es beim Winkelregister?

Winkelregistermesser schneiden Winkel von 90° mit einer maximalen Schnittiefe von 65 mm, 10° Winkel mit einer maximalen Schnittiefe von 23 mm, 120° Winkel mit einer maximalen Schnittiefe von 20 mm und 135° Winkel mit einer maximalen Schnittiefe von 20 mm.

 

Zum Download steht Ihnen die Datei unten zur Verfügung!

Messer_Winkel.jpg
JPG-Datei [1.2 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Buchbinderei Schomaker GmbH